< Seite zurück - Seite vor > - Übersicht

Klassische Homöopathie

Die Klassische Homöopathie ist ein eigenständiges und ganzheitliches Heilverfahren. Sie behandelt den Menschen als Ganzes und beschränkt sich nicht auf Symptome. Die Homöopathie geht davon aus, dass Symptome nicht die zu bekämpfende Krankheit sind! Außerdem gibt die Klassische Homöopathie eine klare und eindeutige Lehr- und Heilweise an, mit der chronische Krankheiten und schwere Verläufe behandelt werden. Gerade auf diesem Gebiet zeigt die Homöopathie ihren Stärken, da sie durch gezielt und individuell abgestimmte Heilimpulse die Harmonie (als Grundlage für Gesundheit)  wieder herstellt.

Mittlerweile sind die Lehren Hahnemanns älter als 200 Jahre. Damit hat sie alle anderen medizinischen Systeme der westliche Welt aus dem Zeitraum "überlebt". Vielmehr ist sie lebendig  wie am ersten Tag und hat an Bedeutung gewonnen. Gerade bei Krankheiten, bei denen die herkömmliche Medizin nur symptomatisch Hilfe geben kann, zeigt sich, wie sich mit dieser Methode die Prozesse im Organismus tiefgründig beobachten und lenken lassen.
 

 inhalt: www.ulrich-gappel.de - - design: www.sh-edv.com